Fortschrittliche Unterwasserroboter machen überraschende Entdeckung von Tiefseekalmaren, die riesige Eier bewachen

Bei einer bahnbrechenden Erkundung haben fortschrittliche Unterwasserroboter kürzlich eine faszinierende Tiefseespezies entdeckt.

Das Monterey Bay Aquarium Research Institute (MBARI) hat im Golf von Kalifornien Tiefseetauchgänge mit ferngesteuerten Fahrzeugen (ROVs) durchgeführt.

Im Jahr 2015 stieß das ROV Doc Ricketts des MBARI in 2566 m Tiefe auf ein Tintenfisch-Muttertier mit 30-40 Eiern. Der neu entdeckte Tintenfisch zeigte ungewöhnliche Verhaltensweisen, darunter auch das Ausbrüten der Eier.

Der Tintenfisch hatte eine Mantellänge von 221 Millimetern und eine durchschnittliche Eiergröße von 11,6 Millimetern. Zuvor wurden in den Jahren 2003 und 2012 zwei ähnliche nicht brütende Weibchen beobachtet.

Die Tiefsee ist der größte Lebensraum auf der Erde, aber eine Umgebung, über die wir noch sehr wenig wissen. Jede neue Entdeckung, die wir machen, ist ein neues Teil des Puzzles.

MBARI

Von Tintenfischen ist im Allgemeinen nicht bekannt, dass sie nach der Laichablage für ihre Eier sorgen, obwohl bei einer Handvoll von ihnen das Brüten beobachtet worden ist.

Update der Studie

Im YouTube-Beitrag des MBARI vom 11. Juni 2024 heißt es in der Videobeschreibung, dass die Forscher des MBARI, des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel und der Universität von Südflorida zu dem Schluss gekommen sind, dass es sich bei diesem Weichtier wahrscheinlich um eine unbekannte Art aus der Familie der Gonatidae handelt und dass es eine der wenigen Arten ist, die Rieseneier ausbrütet.

Henk-Jan Hoving erklärt: „Das Ausbrüten ist für eine Tintenfischmutter sehr anstrengend. Sie isst nicht, während sie ihre Eier ausbrütet und stirbt schließlich, nachdem ihre Eier geschlüpft sind. Aber ihre Aufopferung erhöht die Chancen, dass ihr Nachwuchs überleben wird. Das ist nur eine der vielen bemerkenswerten Anpassungen, die Kopffüßern helfen, in der Tiefsee zu überleben.“

Henk-Jan Hoving leitet jetzt die Arbeitsgruppe Tiefseebiologie am GEOMAR und ist der Hauptautor der neuen Studie.

„Moderne Unterwasserroboter helfen uns, das Leben der Tiefseekalmare besser zu verstehen, und liefern faszinierende neue Informationen über ihre Biologie und ihr Verhalten. Jede neue Beobachtung ist ein weiteres Teil des Puzzles“, sagte Henk-Jan Hoving, ehemaliger Postdoktorand am MBARI.

Neue Bergbauansprüche in der Nähe des Death Valley National Park gefährden Wasserressourcen und Stammesrechte

Im Amargosa Valley, Nevada, wurden Hunderte von neuen Bergbau-Claims abgesteckt, die sich über Tausende von Hektar in der Nähe des Death Valley National Park erstrecken. Diese Claims, die von dem in Kanada ansässigen Unternehmen Rover Critical Minerals angemeldet wurden, liegen oberhalb von Grundwasserleitern, die den Furnace Creek im Death Valley speisen und das Timbisha Shoshone Reservat mit Trinkwasser versorgen.

Die lokalen Regierungen und der Stamm der Timbisha Shoshone unterstützen die Unterbrechung neuer Bergbauanträge, um die Gemeinde und die Umwelt zu schützen, da frühere Anträge in der Nähe des Ash Meadows National Wildlife Refuge zu einem Gerichtsverfahren und zur Rücknahme der Projektgenehmigung führten.

„Wir sind äußerst besorgt über diesen dramatischen Anstieg der Bergbauaktivitäten direkt neben dem Death Valley National Park“, sagte Mason Voehl, Geschäftsführer der Amargosa Conservancy.

Luke Basulto von der National Parks Conservation Association fügte hinzu: „Unsere Nationalparks wurden für künftige Generationen eingerichtet, damit diese eine reiche Tierwelt und ikonische Landschaften erleben können. Der Kongress und die Regierung können jetzt handeln, um den Death Valley National Park, das Ash Meadows National Wildlife Refuge und die seltenen Gewässer, die sie versorgen, zu schützen.“

Die Claims sind noch nicht im Minerals and Land Record System des U.S. Bureau of Land Management registriert, aber kürzlich durchgeführte Kontrollen vor Ort haben Hunderte von Claims mit bis zu 387 Markierungen aufgedeckt, die sich über etwa 8.000 Acres nahe der Grenze zwischen Nevada und Kalifornien erstrecken, nur eine Meile vom Death Valley National Park entfernt.

Bergbau bedroht Wasserrechte

Bohrungen und Bergbau hier könnten Quellen und Grundwasserbrunnen im Death Valley schädigen und die Wasserrechte des Timbisha Shoshone Stammes bedrohen. Laxe Vorschriften bedeuten, dass selbst Erkundungsbohrungen das knappe Grundwasser und die natürlichen Ressourcen erheblich beeinträchtigen können.

„Diese neuen Bergbauanträge sind eine echte Eskalation gegen unsere Bemühungen, Ash Meadows und das Amargosa River Basin zu retten“, sagte Patrick Donnelly, Direktor des Great Basin beim Center for Biological Diversity. „Jetzt werden auch noch einer der beliebtesten Nationalparks unseres Landes und ein souveränes indianisches Volk angegriffen. Wir müssen sofort handeln, um die weitere Expansion der Bergbauindustrie in dieser sensiblen Region zu stoppen.“

Das Center for Biological Diversity, die Amargosa Conservancy und die National Parks Conservation Association unterstützen alle Bemühungen zum Schutz dieser Gebiete.

Fortschritte und Herausforderungen bei der Gewährleistung des Zugangs zu sicherem Wasser in Ghana am Weltwassertag 2024

2024 World Water Day: Progress and Challenges towards Ensuring Access to Safe Water in Ghana, Concept art for illustrative purpose, tags: der - Monok
2024 World Water Day: Progress and Challenges towards Ensuring Access to Safe Water in Ghana, Concept art for illustrative purpose – Monok

Mit rund 75 % der Weltbevölkerung, die nun Zugang zu sauberem Wasser haben, haben die internationalen Gemeinschaften unbestreitbar einen bedeutenden Meilenstein in Bezug auf den Zugang zu Wasser erreicht. Dieser Fortschritt wirft jedoch auch ein Licht auf die nach wie vor bestehenden Herausforderungen, insbesondere in Regionen, in denen der Zugang zu sauberem Wasser immer noch ein Luxus ist.

In den afrikanischen Ländern südlich der Sahara ist die Situation besonders besorgniserregend. Länder wie Ghana stehen vor erheblichen Hürden, um einen zuverlässigen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu gewährleisten. Dem UNICEF-Bericht 2024 zufolge haben weltweit noch immer mehr als 2,2 Milliarden Menschen keinen sicheren Zugang zu Wasser, was den anhaltenden Bedarf an gezielten Maßnahmen und nachhaltigen Lösungen verdeutlicht.

In Ghana sind die Ungleichheiten beim Zugang zu Wasser deutlich spürbar. Die Daten von UNICEF Ghana zeigen, dass einer von zehn Einwohnern mehr als 30 Minuten für den Weg zu einer besseren Wasserquelle benötigt, was den täglichen Kampf vieler Ghanaer verdeutlicht. Darüber hinaus sind etwa 11 % der Bevölkerung auf Oberflächenwasser und unsichere Wasserquellen angewiesen, wie die Kommission für Wasserressourcen im Jahr 2023 berichtet hat, was erhebliche Gesundheitsrisiken birgt und die Dringlichkeit einer Verbesserung der Wasserinfrastruktur und der Bewirtschaftungsmethoden unterstreicht.

Dieses Wasser ist verschmutzt. Dieses Land ist definitiv nicht glücklich. Wir müssen ernsthaft verhandeln und zusammenarbeiten. Andernfalls hätten wir uns wahrscheinlich in einen Konflikt mit unseren Nachbarn begeben.

Der amtierende Exekutivsekretär der WRC, Dr. Bob Alfa

Eine der Hauptursachen für die Wasserverschmutzung in Ghana ist der illegale Bergbau, der gemeinhin als „Galamsey“ bezeichnet wird. Der stellvertretende Minister für Abwasserentsorgung und Wasserressourcen wies im Jahr 2024 auf die verheerenden Auswirkungen dieser Aktivitäten auf Flüsse wie Pra, Ankobra und Birim hin, die die Krise der Wasserqualität weiter verschärfen.

Die schädlichen Auswirkungen der Galamsey sind besonders in Gemeinden wie Yawkrom im Distrikt Amansie West zu beobachten, wo Bäche und Feuchtgebiete, wichtige Bestandteile des ghanaischen Wasser-Ökosystems, stark bedroht sind. Das Rights and Advocacy Initiatives Network in 2023 unterstrich die entscheidende Rolle, die diese Ökosysteme für die Erhaltung der Wasserressourcen insgesamt spielen, und betonte die Notwendigkeit dringender Maßnahmen zu deren Schutz.

Der verantwortungsvolle Umgang mit Wasser kann den Multilateralismus und die Beziehungen zwischen Gemeinschaften stärken und die Widerstandsfähigkeit gegenüber Klimakatastrophen erhöhen.

UN-Generalsekretär, António Guterres

Im Jahr 2024, in dem die Welt den Weltwassertag begeht, steht Ghana an einem entscheidenden Punkt, der gemeinsame Anstrengungen zur Förderung nachhaltiger Wasserbewirtschaftungspraktiken erfordert. Gemeinsame Initiativen mit den Nachbarländern sind nicht nur für die Gewährleistung der Wassersicherheit, sondern auch für die Förderung von langfristigem Frieden, Stabilität und Wohlstand in der Region unerlässlich.

World Water Day

World Water Day is an annual United Nations observance day held on 22 March that highlights the importance of fresh water. (wikipedia)

UNICEF

UNICEF , originally called the United Nations International Children’s Emergency Fund in full, now officially United Nations Children’s Fund, (wikipedia)

Finanzielle Strömungen: Ratenkredite als Rettungsring für Wasserprojekte

Wasser ist die Quelle des Lebens und eine wesentliche Ressource für Mensch und Umwelt. Von der Versorgung mit Trinkwasser bis zur Bewässerung von Feldern spielt Wasser eine entscheidende Rolle. In vielen Fällen erfordern Wasserprojekte jedoch erhebliche finanzielle Mittel. Hier kommen Ratenkredite ins Spiel – eine Möglichkeit, die Finanzierung von Wasserprojekten zu erleichtern und gleichzeitig zur nachhaltigen Nutzung dieser kostbaren Ressource beizutragen. In diesem Artikel erkunden wir die Beziehung zwischen Ratendarlehen und Wasserprojekten.

Wasser ist unverzichtbar für das Überleben und die Entwicklung von Gemeinschaften. Angefangen von der Trinkwasserversorgung bis hin zur landwirtschaftlichen Nutzung hat Wasser einen enormen Einfluss auf das tägliche Leben.

Die Kosten von Wasserprojekten

Die Umsetzung von Wasserprojekten, sei es der Bau von Wasserleitungen, Brunnen oder Bewässerungssystemen, erfordert beträchtliche Investitionen. Hierbei können Ratendarlehen als finanzieller Rettungsring dienen. Somit kann eine ausreichende Versorgung mit Wasser garantiert werden, ohne dass es finanzielle Probleme verursacht. Um bei einem Ratenkredit den Zinssatz beachten zu können und Kosten zu sparen, sollte man jedoch einen Ratenkredit Vergleich vornehmen.

Flexibilität und Entlastung

Die Inanspruchnahme von Ratendarlehen für Wasserprojekte bietet die Möglichkeit, die finanzielle Belastung über einen bestimmten Zeitraum zu verteilen. Dies entlastet die Gemeinden und Privatpersonen und ermöglicht eine nachhaltige Finanzierung.

Ratendarlehen für gemeinnützige Projekte

Viele Wasserprojekte haben einen gemeinnützigen Charakter und dienen der Verbesserung der Lebensqualität. Ratendarlehen können es gemeinnützigen Organisationen und Gemeinden ermöglichen, diese Projekte umzusetzen, ohne auf einmal erhebliche Summen aufbringen zu müssen.

Wirtschaftliche Entwicklung und Umweltschutz

Wasserprojekte tragen nicht nur zur Verbesserung der Lebensbedingungen bei, sondern haben auch positive Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung und den Umwelt- und Naturschutz. Die Nutzung von Ratendarlehen kann die Realisierung solcher Projekte fördern.

Verantwortungsbewusste Finanzierung

Bei der Aufnahme von Ratendarlehen für Wasserprojekte ist eine umsichtige Planung unerlässlich. Die Bewertung der finanziellen Tragfähigkeit, das Verständnis der Darlehenskonditionen und die Einbindung der Gemeinschaft sind entscheidend, um nachhaltige Resultate zu erzielen.

Fazit

Wasser ist eine lebenswichtige Ressource, die sowohl für den Menschen als auch für die Umwelt von entscheidender Bedeutung ist. Die Finanzierung von Wasserprojekten kann eine Herausforderung darstellen, aber Ratenkredite bieten eine Möglichkeit, diese Projekte zu realisieren. Durch die flexiblen Rückzahlungsoptionen und die nachhaltige Finanzierung können Wasserprojekte dazu beitragen, Lebensbedingungen zu verbessern, wirtschaftliche Entwicklung zu fördern und die Umwelt zu schützen. Dennoch ist es wichtig, verantwortungsbewusst vorzugehen und sicherzustellen, dass die finanzielle Entscheidung im Einklang mit den langfristigen Zielen und Bedürfnissen der Gemeinschaft steht. Somit Ratenkredite zu einem wichtigen Werkzeug werden, um den Fluss des Lebens zu unterstützen – das kostbare Wasser.

Online-Casinos und Wasser – eine starke Symbiose

Für die meisten Menschen mag es keine Rolle spielen, wo die Casinos betrieben werden. Alles, was zählt, ist, dass Sie Ihre Lieblings-Casinospiele bekommen und durch die verschiedenen Spiele ausreichend unterhalten werden. Casinos gibt es nicht nur auf dem Land selbst.

Einer der Orte, an denen Sie Echtgeld-Casinos finden können, ist auf dem Wasser. Das ist nichts Neues, sondern etwas, das es schon seit mehreren Jahrzehnten gibt. Der Grund, warum manche Casinos auf dem Wasser eingerichtet werden, ist je nach Betreiber unterschiedlich. Die Geschichte der Casinos auf dem Wasser lässt sich größtenteils auf Standorte in den Vereinigten Staaten und die dort tätigen Casinobetreiber zurückverfolgen.

Geschichte der Wasser-Casinos

Casinos auf dem Wasser werden mit dem Wilden Westen in Verbindung gebracht, und es gibt Filme, Bücher und Videospiele, in denen Figuren aus Casinos auf dem Wasser vorkommen. Einige amerikanische landgestützte Casinos haben Flussschiffe zum Thema. Auch Online-Casinos, die inzwischen entstanden sind, haben ein Flussschiff- oder Wildwest-Thema.

Alle diese Themen und eine gute Casino-Seite spielen auf die Geschichte der Casinos auf dem Wasser an und erinnern an diejenigen, die gerne in Casinos auf dem Wasser spielen oder die Bücher gelesen oder Filme gesehen haben, die dieses Thema widerspiegeln. Als Casinospieler können Sie sich für das Casino entscheiden, das Sie interessiert, oder für beide, um mehr Spaß und Spiel zu haben.

Die Nutzung von Online-Casinos ist auf dem Vormarsch.

Warum gibt es Wasser-Casinos?

Es gibt mehrere Gründe, warum einige Casinos auf dem Wasser liegen. Dazu gehören unter anderem die folgenden Gründe:

  • Politik
  • Geschichte
  • Unterhaltung
  • Geografische Begrenzung

Politik

Als das Glücksspiel in Casinos aufkam und unter professionellen Spielern üblich wurde, rümpfte die Politik in den meisten Orten/Ländern die Nase und verbot das Glücksspiel in landgestützten Casinos. Um ihr Geld und sich selbst in Sicherheit zu bringen, ohne gegen das Gesetz zu verstoßen, gehen die Spieler daher zum Spielen in Wassercasinos.

Geschichte und Unterhaltung

Der Grund für die Existenz von Wassercasinos geht auf die Geschichte zurück, als die Passagiere von Dampfschiffen etwas brauchten, um sich während der Fahrt zu unterhalten, und das Glücksspiel zu einer erlaubten Aktivität wurde. Mit der Zeit wurde es zu einer gängigen Praxis, und viele Länder beschlossen, es zu legalisieren.

Geografische Beschränkung

Als in einigen US-Bundesstaaten Wasser- und Casinospiele legalisiert wurden, geschah dies, um die wirtschaftliche und geografische Lage der Glücksspielindustrie einzuschränken. Damit soll sichergestellt werden, dass die Einnahmen aus dem Glücksspiel stabil bleiben, ohne dass dies zu sozialen Nachteilen wie Kriminalität oder der Förderung illegaler Aktivitäten von Einzelpersonen führt oder dazu beiträgt.

Casinos am Wasser begrenzen ihren geografischen Einfluss und die sozialen Auswirkungen des Casinos. Sie generieren außerdem Einnahmen für das Land, in dem sie betrieben werden. Die Bevorzugung von Casinos am Wasser gegenüber landgestützten Casinos beeinflusst die öffentliche Meinung zugunsten von Casinos.

Wie Wasser-Casinos funktionieren

In einigen Ländern gibt es Gesetze, die Glücksspiele an Land verbieten. Da diese Gesetze das Glücksspiel verbieten, haben einige Betreiber Wege gefunden, dieses Problem zu umgehen und Einnahmen zu erzielen, indem sie Casinos auf dem Wasser betreiben. Über internationale Gewässer umgehen Casinobetreiber die nationalen Gesetze zum Verbot von Glücksspielaktivitäten. Für den Betrieb auf See müssen jedoch bestimmte Verfahren eingehalten werden.

Um ein Flussschiff-Casino zu betreiben, müssen Sie Personal einstellen, z. B. den Betreiber des Flussschiffs, den Kapitän, die Besatzungsmitglieder, die Casino-Händler, das Servicepersonal, das Küchenpersonal und andere.

Das Flussschiff, auf dem sich das Casino befindet, muss sicher sein und eine große Anzahl von Passagieren aufnehmen können. Es muss den örtlichen und staatlichen Vorschriften entsprechen.

Laut Gesetz müssen Sie die richtige Lizenz erwerben und die richtige Genehmigung für den Betrieb auf Wasser- und Handelsschiffen beantragen.

Sie müssen die Art des gewerblichen Unternehmens bestimmen, das das Casino auf dem Wasser betreiben wird. Um die rechtlichen Verpflichtungen und die möglichen steuerlichen Auswirkungen zu verstehen, müssen Sie die Dienste eines Buchhalters und eines Wirtschaftsanwalts in Anspruch nehmen.

Wie Spieler in Casinos auf dem Wasser spielen können

Es gibt keinen großen Unterschied zwischen dem, was Spieler in landbasierten Casinos und in Casinos auf dem Wasser spielen können. Auch die Spiele, die in landbasierten Casinos angeboten werden, sind die gleichen wie in wasserbasierten Casinos. Was den Unterschied ausmacht, ist die Lage und die Atmosphäre des jeweiligen Spielsaals. Im Falle von Casinos auf dem Wasser sollten die Spieler ein Hotel mit einem Riverboat-Casino buchen, um zu spielen.

Flusscasinos funktionieren anders als noch vor vielen Jahren. Früher wurden die Casinos gespielt, während das Schiff auf dem Wasser fuhr, aber da die Spieler während des Spiels nur eine begrenzte Zeit haben, wurden Änderungen vorgenommen. Infolgedessen wurden Flussboote eingesetzt, die jetzt entlang des Flusses ankern und Grabenboote genannt werden. Heute haben sich die Dinge geändert, was die Casinos auf dem Wasser betrifft, denn sie bewegen sich nicht. Stattdessen gibt es einige feste Gebäude, die auf dem Wasser schwimmen können.

Zusammenfassung

Viele Casinos werden auf dem Wasser betrieben, insbesondere in den Vereinigten Staaten, um den örtlichen Widerstand gegen die Legalisierung des Glücksspiels zu umgehen. Für diese Gemeinden ist dies ein Kompromiss, der Raum für die Erzielung von Einnahmen bietet, ohne Raum für die soziale Degradierung zu schaffen, die mit dem Glücksspiel in Casinos einhergehen kann. Diese Flussschiffe sind zwar nicht für die heutige Schifffahrt konzipiert, aber sie stehen im Einklang mit der Geschichte des Glücksspiels auf dem Wasser. Riverboat-Casinos sind bei den meisten Menschen in Amerika wegen der mit ihnen verbundenen Geschichte so beliebt, auch wenn es viele landgestützte Casinos gibt.

Wasser-Casinos sind eine angesagte Attraktion.

Hoverboard kaufen: Auf diese Dinge muss unbedingt geachtet werden

Wer es Michael J. Fox nachmachen möchte, der 1989 im zweiten Teil von „Zurück in die Zukunft“ in seiner Rolle als Marty McFly durch die Straßen bzw. über einen öffentlichen Platz in seiner kalifornischen Heimatstadt Hill Valley schwebte, der muss sich ein Hoverboard kaufen. Es handelt sich hier um ein sogenannte E-Board, da auch den Namen Mini-Segway trägt. Beim Hoverboard kaufen muss auf einige Faktoren geachtet werden.

Preis

Der erste Blick beim Hoverboard kaufen fällt auf den Preis. Während in der fiktiven kalifornischen Stadt Hill Valley im Jahr 2015 im Film „Zurück in die Zukunft II“ wohl recht günstig gewesen sein mag, heißt das in der Realität leider nicht, dass dies auch so ist.

Beim Hoverboard kaufen muss man mit mehreren hundert Euro rechnen, die man dafür investieren muss. Es kommt hier auf Hersteller und Modell an. Beim reinen Preisvergleich sollte darauf geachtet werden, welche Zubehörteile im Lieferumfang enthalten sind. Hierbei kann es sich um eine Transporttasche oder um einen Zusatz-Akku handeln.

Design

Wer sich für einen Hersteller bzw. ein Modell entschieden hat, der kann bzw. sollte sich für ein Design entscheiden bzw. mit Design ist in der Regel das Modell selbst gemeint. Denn alle Hoverboard Modelle der verschiedenen Hersteller unterscheiden sich in der Regel sehr stark voneinander.

Einige haben zwei Räder, andere nur ein Rad. Auch die Technik der Hoverboards unterscheidet sich recht stark von Modell zu Modell und von Hersteller zu Hersteller.

Akku TÜV geprüft und UL 2272 Zertifizierung

Beim Hoverboard kaufen sollte zudem darauf geachtet werden, dass das Hoverboard vom TÜV geprüft wurde. Es gibt auch Billig-Modelle im Internet zu kaufen, die über keine TÜV-Prüfung verfügen. Solche Hoverboards sind zwar günstiger, haben aber oft Sicherheitsmängel.

Zudem sollte beim Hoverboard kaufen darauf geachtet werden, dass die Prüfstelle UL ihr Prüfsiegel für die Hoverboards auf dem Modell hinterlassen hat. Bei UL bzw. Underwriters Laboratories handelt es sich um eine unabhängige Organisation, welche Produkte und deren Komponenten hinsichtlich spezifischer Sicherheitsaspekte prüft.

Doch Vorsicht: Beim Hoverboard kaufen muss auch bei der UL Zertifizierung darauf geachtet werden, dass sich diese auf das ganze Board bezieht. Die Zertifizierung kann nämlich auch für nur einen Bestandteil gelten, wie die Batterie. Da das Siegel noch sehr neu ist, verfügen noch nicht alle Hersteller, die solche Boards herstellen, über das Prüfsiegel UL2272.

Reifengröße und Art der Bereifung

Da es sich bei einem Hoverboard um kein rein schwebendes Gerät handelt, sondern nur um ein Board, das den Anschein bzw. das Gefühl von Schweben vermittelt, muss beim Kauf auch auf die Bereifung geachtet werden. Es gibt hier von Hersteller zu Hersteller bzw. Modell zu Modell Unterschiede. Entweder verfügt ein solches Gerät über eine Luftbereifung oder Hartgummireifen.

Welche Bereifung am besten ist, muss von Fall zu Fall entschieden werden. Mit Hartgummireifen jedenfalls ist es möglich auch in unwegsamen Geländen hoch über dem Boden zu schweben bzw. das entsprechende Gefühl dafür verbreitet.

Fazit

Beim Hoverboard kaufen müssen verschiedene Kriterien beachtet werden. Es gilt nicht allein auf den Preis achten und nicht nur aufs Design schauen.

Waterpik Mundduschen vs. Zahnseide – Was ist besser?

Nichts ist schmeichelhafter als ein wunderschönes, gesundes Lächeln, aber bei der Pflege Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches geht es um mehr als nur um gutes Aussehen. Eine schlechte Mundhygiene kann Karies, Zahnverlust und Zahnfleischerkrankungen verursachen.

Zahnfleischerkrankungen können sich negativ auf die Herzgesundheit auswirken. Die Bakterien, die Zahnfleischerkrankungen verursachen, können auch in den Blutkreislauf gelangen und den Fötus angreifen, was zu Frühgeburt und niedrigem Geburtsgewicht bei Babys führen kann.

Mindestens zweimal am Tag die Zähne mit fluoridhaltiger Zahnpasta zu putzen, ist ein guter Anfang, aber regelmässiges Zähneputzen reicht möglicherweise nicht aus, um Nahrungspartikel, Plaque und Bakterien aus den Zahnzwischenräumen zu entfernen.

Die Borsten der Zahnbürste sind nicht klein genug, um in diesen engen Räumen effektiv zu reinigen. Aus diesem Grund empfiehlt die American Dental Association (ADA) eine interdentale Reinigung, wie z.B. die Verwendung von Zahnseide.

Möglicherweise versuchen Sie zu entscheiden, was für die Reinigung zwischen den Zähnen besser geeignet ist: Zahnseide oder eine Waterpik Munddusche. Es ist immer eine gute Idee, sich von Ihrem Zahnarzt beraten zu lassen.

Sie hilft Ihnen auch, die Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen den beiden zu verstehen, damit Sie entscheiden können, welches für Sie am vorteilhaftesten ist. Es ist wichtig, jedes Gerät zu verstehen und zu verstehen, was es kann und was nicht.

Waterpik: Vor- und Nachteile

Waterpik Mundduschen werden auch als Zahnzwischenraumreiniger bezeichnet. Die erste Munddusche wurde 1962 von einem Zahnarzt aus Colorado erfunden, der von seinem Patienten, einem Hydraulikingenieur, unterstützt wurde.

Mundduschen benutzen einen unter Druck stehenden Strom pulsierenden Wassers, um Nahrungspartikel, Bakterien und Plaque zwischen den Zähnen und unter dem Zahnfleischrand zu entfernen.

Wer sollte eine Waterpik verwenden?

Möglicherweise ziehen Sie es vor, eine Waterpik anstelle von Zahnseide zu verwenden:

  • eine Zahnspange tragen
  • haben ein nicht entfernbares Brückenwerk
  • Kronen haben
  • Zahnimplantate haben
  • Ein Waterpik kann auch für Menschen mit Arthritis oder für jeden, dem die Handhabung und Arbeit mit Fadenseide schwer fällt, einfacher sein als herkömmliche Zahnseide.

Was sind die Vorteile?

  • einfach zu bedienen
  • in schwer zugängliche Gebiete gelangt
  • reinigt zwischen eng stehenden Zähnen

Die Verwendung einer Munddusche kann besonders hilfreich sein, um in schwer zugängliche Bereiche des Mundes, eng stehende Zähne und Parodontaltaschen zu gelangen, die durch frühe Zahnfleischerkrankungen verursacht werden können. Sie können auch dazu beitragen, den Atem länger frisch zu halten, was ein zusätzlicher Vorteil ist.

Waterpiks sind einfach zu verwenden. Einige Menschen können eine Lernkurve durchlaufen, während sie ihre bequemste Wassertemperatur und Leistungseinstellung herausfinden.

Um so effektiv wie möglich zu sein, sollten neue Anwender daran denken, die Spitze vor dem Einschalten des Geräts in den Mund zu nehmen und langsam zu gehen, indem sie die Spitze sanft am Zahnfleischrand entlang gleiten lassen.

Für beste Ergebnisse wird empfohlen, mit den hinteren Zähnen zu beginnen und in Richtung der vorderen Zähne zu arbeiten. Fahren Sie fort, bis Sie sowohl die Innen- als auch die Außenseite der oberen und unteren Zähne gereinigt haben. Dies kann dazu beitragen, dass der gesamte Mund gründlich gereinigt wird.

Was sind die Nachteile?

  • kann nicht allen Plaque entfernen
  • kann kostspielig sein
  • unordentlich

Die Spülwirkung von Waterpiks reicht möglicherweise nicht aus, um Plaque vollständig von der Zahnoberfläche zu entfernen. Manche Menschen verwenden gerne zuerst Zahnseide, um Plaque abzuschaben und zu lösen. Eine Munddusche kann dann verwendet werden, um Rückstände und Plaque effizient auszuspülen.

Waterpik Mundduschen sind sicher in der Anwendung und bergen im Vergleich zu traditioneller Fadenseide kein Risiko, außer für die Brieftasche.

Welche Stabmixer Sets sind wirklich gut?

Auf dem Markt der Pürierstäbe gibt es jede Menge scheinbar hochwertiger Geräte und Sets. Mit vertreten sind vor allem die Marken Bosch, Braun und Siemens. Wobei Braun deutlich mehr Set-Kombinationen zur Auswahl hat.

In diesem Beitrag möchten wir darüber aufklären, was ein gutes Set so alles können muss, auf was Sie beim Kauf achten sollten, welche Vor- und Nachteile ein besonders großes Set mit sich bringt.

Achten Sie besonders auf die Kupplung und die Verarbeitung

Wer ein sehr gutes und stabiles Set haben möchte, sollte darauf achten, dass die Kupplung sehr robust und sicher gebaut konstruiert worden ist. Zwar soll das Kuppeln so schnell wie möglich erfolgen. Doch wenn der Aufsatz zwar fest darauf sitzt aber dafür schnell verschleißt, dann werden Sie keine besonders lange Freude an diesen Modell haben. hat zum Beispiel die Kupplung der Braun Stabmixer MQ 7 und MQ 9 enorm beeindruckt. Sie ist stabil, sehr robust und sie lässt sich leicht lösen, gleichzeitig können die Elemente schnell und einfach aufgesteckt werden. Qualität und eine ordentliche Verarbeitung sind hierbei maßgeblich daran beteiligt. Einen super Stabmixer Test findet man unter anderem hier: https://www.puerierstab-tests.de/

Welche Zubehörteile befinden sich im Set?

Natürlich ist auch die Frage wichtig, welche Teile man im Stabmixer Set mit drin haben möchte, welche dringen notwendig sind und welche man überhaupt nicht braucht.

Hierbei kommt es ganz auf die Aufgabenbereiche in der Küche darauf an. Möchte man zum Beispiel gerne regelmäßig Kartoffelbrei zubereiten, so ist ein Kartoffelstampfer der in einem Pürierstab Set mit dabei ist, natürlich ideal.

Backen Sie gerne, dann ist ein Schneebesenaufsatz auch sehr wichtig.

Außerdem sind Standmixeraufsätze und Zerkleinerer ebenso wichtig um möglichst flexibel in der Küche arbeiten zu können.

Fazit

Auf dem Markt der Pürierstäbe gibt es mittlerweile ziemlich viele Angebote. Müssten wir uns für eine Marke entscheiden, dann würden wir sicherlich ein Stabmixer Set vom Hersteller Braun auswählen.

3 Gründe, warum Sie ein basisches Shampoo benötigen

Glauben Sie, dass es notwendig ist, ein Shampoo zu verwenden, das den pH-Wert ausgeglichen ist? Die Antwort ist ja. Shampoos mit einem ausgeglichenen pH-Wert sind die optimalen Reinigungsmittel, da sie nicht zu viel des natürlichen Talgs aus dem Haar und der Kopfhaut entfernen. Andere Gründe, warum Sie ein Shampoo mit ausgeglichenem pH-Wert verwenden möchten, sind. Die Vorteile von basischem Shampoo:

  • Verhinderung von Verfilzungen

reduzierende Kräuselung

Trockenheitsverminderung

Erhaltung des natürlichen Glanzes der Haare

Bruchverhinderung

die Schuppenschicht der Haare geschlossen halten

Was ist der pH-Wert?

Der pH-Wert gibt an, wie sauer, alkalisch oder neutral eine Lösung ist. Er wird auf einer Skala zwischen 0 und 14 gemessen. Eine Lösung ist sauer, wenn sie zwischen 0 und 6,9 liegt, alkalisch zwischen 7,1 und 14 und 7 gilt als neutral. Es ist wichtig, ein Shampoo mit einem ausgewogenen pH-Wert zu verwenden, da alkalische Shampoos die Auswirkungen auf menschliches Haar und Talg haben. Das Sebum ist ein natürliches Öl, das von den Talgdrüsen abgesondert wird und für die Verringerung des Wasserverlusts der Epidermis verantwortlich ist und hilft, Infektionen zu verhindern, indem es die Haut vor Pilzen und Bakterien schützt. Es ist am besten, ein Shampoo mit einem pH-Wert zwischen 5 und 7 zu verwenden, damit der Talg auf Haar und Kopfhaut im richtigen Verhältnis steht.

Für eine schuppige Kopfhaut

Das Sebum hat einen pH-Wert von 4,5 und 5,5. Alkalische Shampoos liegen am oberen Ende der pH-Skala und können zu viel Talg von der Kopfhaut abziehen, was zu Schuppen und Juckreiz führen kann. Freiverkäufliche Schuppenshampoos neigen dazu, alkalischer zu sein und werden verschrieben, weil sie Schuppen, Schmutz und Bakterien gründlich von der Kopfhaut entfernen, aber die Verwendung von mehr alkalischen Shampoos kann Ihre Kopfhautkrankheit verschlimmern.

Wenn Sie ein schuppiges Kopfhautproblem haben, versuchen Sie, ein Shampoo mit einem pH-Wert zwischen 6 oder 7 zu verwenden. Das Kera Care Dry & Itchy Anti-Schuppen Feuchtigkeitsshampoo hat einen pH-Wert von 6,0. Dieses Shampoo bekämpft Schuppen und reinigt die Kopfhaut, ohne zu viel Talg zu entfernen. Wenn Sie eine sulfatfreie Formel wünschen, versuchen Sie das Malibu Scalp Wellness Shampoo, das einen pH-Wert zwischen 6 und 7 hat.

  1. Für krauses, gestripptes Haar
    Laut dem Journal of Trichology, „Alkalischer pH-Wert kann die negative elektrische Ladung der Haarfaseroberfläche erhöhen und somit die Reibung zwischen den Fasern erhöhen. Dies kann zu einer Schädigung der Cuticula und zum Bruch der Fasern führen. Es ist eine Realität und kein Mythos, dass ein niedriger pH-Wert von Shampoos weniger Kräuseln verursachen kann, um weniger negative statische Elektrizität auf der Faseroberfläche zu erzeugen. Wenn Sie nach einem klärenden Shampoo suchen, das reinigt, ohne Ihr Haar zu strippen, versuchen Sie das Affirm MoisturRight Clarifying Shampoo, das einen pH-Wert von 5,5 hat.
  2. Für farbbehandeltes Haar
    Die Schuppenschicht unserer Haare öffnet sich bei Berührung mit Lösungen wie Wasser oder alkalischen Haarprodukten, wie z.B. permanenter Haarfarbe. Wenn die Schuppenschicht geöffnet ist, werden die inneren Schichten des Haares einer Beschädigung ausgesetzt, wenn die Schuppenschicht nicht wieder geschlossen wird. Sie müssen ein säurehaltiges Shampoo verwenden, das hilft, die Schuppenschicht zu versiegeln und das Feuchtigkeitsgleichgewicht im Haar zu erhalten. Ein pH-Wert ausgeglichenes, farbbehandeltes Shampoo, das ich empfehle, ist Joico K-PAK Color Therapy. Dieses Shampoo hat einen Bereich zwischen 4,5 und 5,5, was verhindert, dass Ihr coloriertes Haar austrocknet, verfilzt und keinen Glanz hat.

Wasseraufbereitung zu Hause

Die zunehmende Belastung mit Schadstoffen und Abwasser ist ein großes Problem für unser Trinkwasser. Trotz zunehmender Aufbereitungsanstrengungen der Kläranlagen kann das Leitungswasser nicht mehr immer den höchsten Reinheitsanforderungen gerecht werden. Wenn das Wasser die Aufbereitungsanlage verlässt, erfüllt es die Vorgaben der europäischen Trinkwasserverordnung, die jedoch nur für bestimmte Bestandteile Grenzwerte enthält und bekanntlich einen politischen Kompromiss zwischen dem Wünschenswerten und der wirtschaftlichen Realität darstellt. Deshalb sind z.B. auch geringe Mengen radioaktiver Stoffe zulässig, was die Anforderungen an die Filterung des Reaktorkühlwassers finanziell flexibler macht. So finden wir heute im Trinkwasser alle Mengen an Stoffen, auf die wir im Prinzip oder in dieser hohen Konzentration verzichten möchten. Dazu gehören unter anderem die folgenden Stoffe: Nitrate, Chlor, Schwermetalle, Viren, Hormone und radioaktive Stoffe.

Die Qualität des Trinkwassers

Die Verunsicherung der Verbraucher ist u.a. auf die ständigen Schlagzeilen über die Verschlechterung der Trinkwasserqualität und die Pläne der Europäischen Gemeinschaft zur Änderung der Trinkwasserrichtlinien zurückzuführen, so dass die Richt- und Grenzwerte in der Regel bereits als zu hoch angesehen werden. In Deutschland können wir davon ausgehen, dass unser Trinkwasser aus dem Aquädukt die derzeit geltenden Richtwerte einhält.

Doch was passiert mit unserem Wasser auf dem Weg von der Kläranlage zum Wasserhahn? Das Trinkwasser fließt durch ein Netz von Rohrleitungen, was einen erheblichen Einfluss auf die Qualität des Wassers hat. Blei, Kupfer, andere Schwermetalle oder biologische Verunreinigungen können auf diese Weise in das Trinkwasser gelangen.

Der richtige Wasserfilter?

Viele Verbraucher, vor allem junge Familien mit kleinen Kindern oder sensible Menschen, die auf die Reinheit ihrer Lebensmittel achten müssen, greifen zunehmend zu modernen Wasserfiltern und bereiten das Wasser direkt zu Hause auf. Die Wahl des richtigen Wasserfilters hängt von vielen Faktoren ab. So können beispielsweise spezielle Eisen- oder Kalkfilter für die komplette Wasseraufbereitung in Haushalten u eingesetzt werden. Sogenannte Umkehrosmoseanlagen nutzen das Osmoseverfahren, um direkt in der Küche Trinkwasser von höchster Reinheit zu erzeugen.